Microsoft office 2010 home and business download kostenlos vollversion

Abgesehen von Änderungen ist die Wahrheit, dass Microsoft Office 2010 fast die gleichen Funktionen hat, die wir bereits in der technischen Vorschau gesehen haben. Das Kontextmenü in Word wurde beispielsweise erheblich verbessert und ermöglicht es Ihnen, Änderungen in Echtzeit anzuzeigen, während Sie die verschiedenen Optionen durchsuchen. Sie können jetzt Videos zu Ihren PowerPoint-Präsentationen hinzufügen, redundante Nachrichten aus Unterhaltungen in Outlook entfernen und kleine Farbdiagramme in Zellen in Excel-Tabellen einfügen. Es gibt auch Werkzeuge, um Text zu übersetzen, Screenshots zu machen und zu verwenden und Spezialeffekte auf die Bilder anzuwenden, die Sie in Ihren Dokumenten verwenden. Darüber hinaus können Sie mit Microsoft Office 2010 Ihre Dokumente jetzt auf SkyDrive speichern und mit nur zwei Klicks online freigeben. Hinweis: Weitere Informationen zur 64-Bit-Version finden Sie unter Wählen Sie die 64-Bit- oder 32-Bit-Version von Office. Excel hat auch einige Optimierungen erhalten, mit leichter lesbaren, farbcodierten Tabellenkalkulationen und intelligenten Tools, um die benötigten Informationen einzubringen. In Excel 2010 können Sie die Registerkarten durchblättern, um auf Formeln zuzugreifen, Diagramme und Diagramme einzufügen und Schnell Daten aus verbundenen Quellen zu importieren. Mit einem neuen Feature namens Sparklines können Sie ein kleines Diagramm in einer einzelnen Zelle erstellen.

Auf diese Weise können Benutzer Daten über mehrere Zellen hinweg mit zusätzlichen grafischen Elementen vergleichen, um sie im Laufe der Zeit leichter zu lesen und Trends zu erkennen. Diese Schritte scheinen darauf hinzudeuten, dass Microsoft versucht, Tabellenkalkulationen für einen breiteren Teil der Benutzer etwas zugänglicher zu machen. Wir begrüßen die neuen Anpassungsfunktionen, zumal Excel die leistungsstarken Tools beibehält, die Benutzer erwarten. Dieses Update ist nicht für alle geeignet; Wenn Sie ein Hauptbenutzer sind, der eine bestimmte Art und Weise hat, wie Sie Dinge tun möchten und die gleiche Funktionalität wie eine ältere Version von Microsoft Office wünschen, können Sie wahrscheinlich bei einer älteren Version auskommen. Genau wie bei Office 2007 benötigen Office 2003 oder frühere Versionen der Suite Konvertierungstools, um viele der jetzt standardmäßigen Open XML-Dateitypen zu öffnen. Aber wenn Sie bereit sind, neue zeitsparende Funktionen auszuprobieren und bereit sind, einige Zeit damit zu verbringen, zu lernen, wo alles ist, denken wir, dass Sie dieses große Update zu schätzen wissen werden. Selbst neue Benutzer von Produktivitäts-Suiten und Studenten, die nach einem soliden Satz von Produktivitäts-Apps suchen, werden von den neuen Funktionen in Office 2010 profitieren – und sicherlich ist die akademische Lizenz für das, was Sie erhalten, mehr als angemessen. Anzahl der IP-Adressen: 30.000 Anzahl der Server: 3.000+ 3 Monate kostenlos mit 1-Jahres-Plan Microsoft Office Home and Business 2010 enthält die folgenden Anwendungen: Microsoft Word, Microsoft Excel, Microsoft PowerPoint, Microsoft OneNote und Microsoft Outlook.

Outlook 2010 hat auch seinen Anteil an markierten Upgrades. Beim Erstellen von Nachrichten wird die Geschwindigkeit verbessert. Die Funktion “Schnelle Schritte” ermöglicht mehrere Operationen mit einem Klick. Sie können sogar Ihre eigenen Quick Step-Operationen erstellen, was bedeutet, dass Sie Nachrichten mit nur einem Schnellschritt speichern, löschen oder beantworten können. Outlook 2010 verfügt auch über einen Social Connector, mit dem Sie Outlook mit Social-Media-Plattformen verknüpfen können. Über den Status und die Aktivitäten der Kontakte auf dem Laufenden zu bleiben, war noch nie so einfach. Die Multifunktionsleiste wurde in Office 2010 (erstmals in Office 2007 eingeführt) zurückgegeben und wird nun in allen Anwendungen in der Suite angeboten. Es gab viel Widerstand unter den Benutzern gegen die Einführung der Multifunktionsleiste in Office 2007 nur für wenige Kernanwendungen, und jetzt werden Sie mit diesen Änderungen in allen Apps konfrontiert werden. Wir können nur denjenigen, die noch resistent gegen das Band sind, vorschlagen, dass mit der Zeit die anwendungsübergreifende Funktionalität sehr nützlich wird. Die Multifunktionsleiste ändert sich jetzt basierend auf der Funktion, die Sie zu diesem Zeitpunkt verwenden, und Sie haben die Möglichkeit, Features zu jeder Multifunktionsleiste hinzuzufügen oder zu entfernen, wenn Sie bestimmte Funktionen für Ihren spezifischen Workflow benötigen. Genau wie in Office 2007 gibt es einen Kernsatz von always-on-Registerkarten in der Multifunktionsleiste sowie kontextbezogene Registerkarten, die nur angezeigt werden, wenn die Software erkennt, dass Sie sie benötigen.

Bildformatierungswerkzeuge werden z. B. nur dann als Registerkarte angezeigt, wenn Sie ein Bild in Ihrem Dokument auswählen.